Entwurf Tagung Stadtgeschichte VIII


Wissenschaftliche Leitung::

Dr. Markus Krzoska, Philipp-Wasserburg-Str. 60, 55122 Mainz, Tel. 06131/467284,
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dr. Isabel Röskau-Rydel, ul. W. Tetmajera 28, PL-31-352 Kraków, Tel.: 004812/6362092,
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Organisatorische Leitung:

Harald Schäfer, Amelungstr. 22, 36129 Gersfeld, Tel.: 06654/7185,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 


Stadtgeschichte in den polnischen Gebieten im 19. und 20. Jahrhundert


 

Internationale Tagung

der Kommission für die Geschichte der Deutschen in Polen e.V.
 

Programm

Słubice, 16. – 18. September 2005

 

Tagungsort:

Collegium Polonicum, ul. Kościuszki 1, PL-69-100 Słubice
Tel.: 095/7592412 oder 401

Unterbringung:

Hotel EuroKaliski, ul. Jedności Robotniczej 13, PL-69-100 Słubice
Tel. 095/7583735
http://www.hotelkaliski.pl


 

 

Freitag, 16.September 2005

bis 17.30 Anreise der Teilnehmer
18.00 Abendessen
19.30 Dr. Markus Krzoska (Mainz): Stadtgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert. Allgemeine Einführung.
20:00 Stefan Dyroff (Frankfurt/Oder): Das kulturelle und gesellschaftliche Leben der Deutschen in der Provinz Posen. Forschungsstand und Forschungsaufgabe.
20:30 Diskussion
 

 

Samstag, 17. September 2005

9.00-12.30 Moderation: Dr. Hans-Werner Rautenberg (Kirchhain)
9.00 Dr. Torsten LORENZ (Frankfurt/Oder): Zwischen Anpassung und Eigensinn. Nationalitätenbeziehungen in Birnbaum / Miedzychód 1840-1940.
   
10.00 Diskussion
10.30 Kaffee-/Teepause
11.15 Dr. Hanna Krajewska (Warschau/Warszawa): Die Protestanten in den Städten Kongresspolens. Ausgewählte Aspekte
   
12.15 Diskussion
13.00-15.00 Mittagspause
15.00-17.00 Moderation: Dr. Andreas Lawaty (Lüneburg)
15.00 Dr. Isabel Röskau-Rydel (Krakau/Kraków): Integration oder Abgrenzung? Deutschösterreichische Beamte in den Städten Galiziens 1772 bis 1918.
15:30 Mag. Börries Kuzmany (Wien): Brody: Stagnation und Krise einer multikulturellen Stadt.
16:00 Dr. Harald Binder (Wien): Institutionalisierung von Stadtgeschichte in Ost(mittel)europa: Ein Versuch in Lemberg.
16:30 Diskussion
  anschließend: Stadtrundgang Frankfurt/Oder
19:00 Abendessen
20:00 Mitgliederversammlung Kommission
 

 

Sonntag, 18. September 2005

9.00-11.00 Moderation: Prof. Dr. Albert S. Kotowski (Bonn)
09:00 Dr. Bernard Linek (Oppeln/Opole): Die Entstehung einer oberschlesischen Industriestadt: Zabrze vor dem Ersten Weltkrieg
09:30 Dr. Peter Oliver Loew (Darmstadt): Stückwerk: Was wissen wir über die Geschichte Danzigs im 19. und 20. Jahrhundert?
10.00 Diskussion
10.30 Kaffee
11.00 Tagungsbilanz
12.00 Ende der Tagung